Unterstützen Sie die Börse ganz einfach: Tätigen Sie Ihre Einkäufe hier bei amazon und wir erhalten einen kleinen Betrag.

Anzeigen

lkr lb

Streuobstwiesenbörse für den Landkreis Ludwigsburg

 

LB01-04Zu den bedeutendsten Obstlandschaften Württembergs gehörte das Gebiet des heutigen Landkreises Ludwigsburg in den 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts. Mit knapp 400.000 Obsthochstämmen ist der Landkreis Ludwigsburg aber auch heute noch eine Hochburg des Streuobstbaus.

Die Bedeutung der Streuobstwiesen ist im Jahr 2015 allerdings eine ganz andere als früher. Die Früchte aus dem hochstämmigen Feldobstbau waren einst eine wichtige Einnahmequelle. Heute bringen Obstwiesen praktisch kaum mehr etwas ein, sie machen aber sehr viel Arbeit. Die Folge ist, dass viele Obstgrundstücke in der Pflege vernachlässigt werden und die Obsternte manchmal ungenutzt liegenbleibt.
Gleichzeitig ist aber zu beobachten, dass sich wieder mehr Menschen – darunter sehr viele junge Leute – auf die Streuobsttradition Württembergs besinnen und ein zunehmendes Interesse am Obstbau entwickeln. Die Nachfrage nach Obstwiesen zur Nutzung der Ernte, zur Pacht oder zum Kauf nimmt erfreulicherweise wieder zu.

Normalerweise führt der Weg zu einem Obstgrundstück über die zahlreichen örtlichen Obst- und Gartenbauvereine. Auch Inserate in den Gemeindeblättern oder in der Tagespresse sind ein Weg zum eigenen Grundstück. Warum soll man aber nicht auch die Möglichkeiten nutzen, die heute das Internet bietet?

Zweck der Internet-Streuobstwiesenbörse für den Landkreis Ludwigsburg ist es, Käufer, Pächter, Dienstleister und Bewirtschafter leichter zusammenzubringen. Wenn Sie, liebe(r) Leser(in), z.B. ein Grundstück suchen, Obst abzugeben haben oder einen Obstbaumpfleger suchen, können Sie als Privatperson hier kostenlos inserieren. Wir sind uns sicher, dass die Streuobstwiesenbörse auf diese Weise einen Beitrag dazu leistet, dass wieder mehr Grundstücke fachgerecht bewirtschaftet werden und die Obstwiesen damit länger erhalten werden können.

Wir bitten darum, nur ernst gemeinte und seriöse Anzeigen aufzugeben. Eine inhaltliche Überprüfung der Inserate durch das Landratsamt findet nicht statt. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des Betreibers. Der Landkreis Ludwigsburg übernimmt keinerlei Haftung.

Die schon seit einigen Jahren bestehende Streuobstbörse im Einzugsgebiet des Heckengäus, betrieben von Plenum Heckengäu und NABU, besteht selbstverständlich weiter und ist über den folgenden Link zu erreichen: www.plenum-heckengaeu.de.