Unterstützen Sie die Börse ganz einfach: Tätigen Sie Ihre Einkäufe hier bei amazon und wir erhalten einen kleinen Betrag.

Im Dezember starten zwei neue Kurse

 

Main-Kinzig-Kreis. Im Dezember startet der Landschaftspflegeverband Main-Kinzig – nun bereits im achten Jahr - den Ausbildungslehrgang zum/zur zertifizierten Landschaftsobstbauer/in. Da das Interesse und die Nachfrage sehr groß sind, werden auch diesmal wieder zwei Kurse parallel angeboten. Die elfte Staffel findet im Feuerwehrgerätehaus in der Schulstraße 4 in 36396 in Steinau-Marborn (jeweils am Wochenende) statt, während der Veranstaltungsort der zwölften Staffel (an Wochentagen) das Bildungshaus Main-Kinzig in der Frankfurter Straße 30 in 63571 Gelnhausen ist. Referent und Ausbilder ist Gärtnermeister und Gartenbaulehrer Josef Weimer, der den Lehrgang mitentwickelt hat.
Träger der Maßnahme ist der Landschaftspflegeverband des Main-Kinzig-Kreises, der sich mit diesem Angebot auch an die ehrenamtlich Tätigen – sowohl Privatleute, wie auch Menschen, die sich in Naturschutzverbänden engagieren – richtet.
Die inhaltliche und praktische Ausrichtung der Ausbildung zum Landschaftsobstbauern gilt vorrangig der Herstellung eines individuellen Gleichgewichts zwischen Baumwachstum, Verjüngungswachstum und Fruchtertrag. Kriterien aus der Ökologie kommen hinzu, wenn es um den Erhalt des Lebensraums Streuobst geht. So ist das hohe Lebensalter eines Baumes ein durchaus wünschenswertes Ziel, ebenso das Zulassen von Höhlen und etwas Totholz sowie eine Baumgesundheit, die ohne den Einsatz chemischer Hilfsmittel auskommt.
Insgesamt finden von Dezember 2016 bis November 2017 sieben Module statt, welche die Teilnehmer zum „zertifizierten Landschaftsobstbauer" machen. An zehn Unterrichtstagen mit anschließender Praxisprüfung wird umfangreiches Wissen, vor allem aber ein gutes Gespür für die Streuobstgehölze vermittelt. Voraussetzung für den Erhalt des Zertifikats ist die Teilnahme an allen sieben Modulen.

Die Termine der beiden Kurse:
11. Staffel im Feuerwehrgerätehaus in Steinau-Marborn, jeweils Samstag und Sonntag:
Grundkurs am 3. und 4. Dezember; Fortgeschrittenenkurs am 18. und 19. Februar; Beeren/Veredelung am 25. und 26. März; Sommerkurs am 12. und 13. August, Coaching am 28. und 29. Oktober; Prüfung am 18. November.
12. Staffel im Bildungshaus Main-Kinzig in Gelnhausen, jeweils Montag und Dienstag:
Grundkurs am 5. und 6. Dezember; Fortgeschrittenenkurs am 20. und 21. Februar; Beeren/Veredelung am 27. und 28. März; Sommerkurs am 14. und 15. August; Coaching am 30. und 31. Oktober; Prüfung am 21. November.

Anmeldungen werden vom Landschaftspflegeverband Main-Kinzig-Kreis e.V., Georg-Hartmann-Str. 5-7, 63637 Jossgrund, entgegen genommen unter Telefon 06059/906 688, Fax 06059/906 689, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Die Flyer zu den Kursen können hochgeladen werden auf der Homepage des LPV unter www.lpv-mkk.de .